• Magnetbetätigtes Wegeventil, -WE10, -Cetop5
  • Magnetbetätigtes Wegeventil, -WE10, -Cetop5

WE10, Cetop5 Magnetventil

Artikel#: 2919
Ventilgröße: 10mm
Ventiltyp: Doppeltes Magnetventil, Wegeventil
Magnetspannung: 12 / 24VDC, 110 / 220VAC
Spulenposition: 2 Way
Ventilanschlüsse: 4 von A, B, P, T
Wichtigsten Rohstoffe: Gusseisen, hohe Verschleißspule
Eigenschaften:
1. 4 / 2 - Einseitig betätigtes, hydraulisches Wegeventil
2. Heavy-Duty, wit-Pin-Magnet mit zuverlässigen Arbeiten unter rigoroser Position ausgestattet
3. Erstklassiges Eisen als Ventilgehäuse, streng spool-konforme Abmessungen zu 0.008mm
Verwandte Teile / Ersatz:

Kategorie:
  • Beschreibung
  • Datenparameter

Beschreibung

Magnetwegeventil

Magnetgesteuertes Wegeventil, WE10, Cetop5-Serie mit Einzelmagnetantrieb, 4-Ölport mit 10mm-Größe und 2-Spulenschaltstellung. Der einzelne Solenoid des solenoidbetätigten Wegeventils hat eine hohe Leistung zur Steuerung der Bewegung von Zylindern, die am meisten in der hydraulischen Einheit oder im System verwendet werden, und ein niedrigeres Geräusch bei hohem Betriebsdruck. Es gibt einen Überbrückungsknopf, der im Solenoid für Notfälle befestigt ist, wenn er plötzlich ausgeschaltet wird.

Das Montagemuster des elektromagnetisch betriebenen Wegeventils entspricht standardmäßig NFPA D03, DIN24 340, ISO 4401 und Cetop-RP 121H. Das elektromagnetisch betätigte Wegeventil kann in verschiedenen Anschlussplatten und Verteilern mit Standardventilen installiert werden, zum Beispiel ist die verfügbare Anschlussplatte: G66 / 01, G67 / 01 oder G534 / 01, die Ventilplatte muss separat bestellt werden Bitte kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage.

Bestellnummer von WE10, Ventil der Cetop5-Serie:

FT-4WE10C3X/EG24NZ5L/
(1)(2)(3)(4)(5)(6)(7)(8)(9)(10)(11)(12)(13)

(1) Herstellercode = FT

(2) Ölportierung = 4

(3) Ventil-Portierungsgröße = 10mm

(4) Spool-Symbol = C, D, Y, EA, GB usw. Bitte wählen Sie die Art der Spule in Ihrer Bestellung

(5) Ventilreihe

(6) Kein Code = Spring return
O = Ohne Federrücklauf
F = Ohne Federrückstellung mit Arretierung

(7) E = Wet-Pin-Design und mit abnehmbarer Spule

(8) G24 = Gleichspannung 24V
G12 = Gleichspannung 12V
W220 = Wechselspannung 220 ~ 230V 50 / 60 Hz
W110 = Wechselspannung 110V 50 / 60 Hz

(9) N = Mit Handbetätigung

(10) Z5L = Plug-in Verbindung mit Kontrollleuchte

(11) = ohne Einsteck-Drossel
B08 = Drossel 0.8mm [0.031inch]
B10 = Drossel 1.0mm [0.039inch]
B12 = Drossel 1.2mm [0.047inch]

(12) Nr code = Dichtungen aus NBR für Erdöl
V = FPM Dichtungen für Phosphatester

(13) Nr code = Schwarz Galvanisierung
B = Blaue Pulverbeschichtung

Spool-Symbole für WE10, Ventil der Cetop-Serie:

Magnet-Wege-Regelventil-WE6, WE10-Cetop-3,5-SpulensymboleMagnetbetätigtes Wegeventil, WE10, Cetop5-Serie Teile Erläuterung:
Magnet-Wege-Regelventil, -WE10, -NG10-Einbau-Abmessungen
NG10 Teileliste:
1. 3-Positionsventil
2. 2-Stellventil mit Einzelmagnet (A, C, D, EA, GA ...)
3. 2-Positionsventil mit Einzelmagnet (B, Y, EB, GB ...)
4. Dichtungsbolzen für Ventil mit Einzelmagnet
5. Solenoid (e)
6. Platz benötigt für die Spule
7. Steckverbindung nach DIN43650 (90 Grad-Drehung verfügbar)
8. Platz für die Demontage von Steckverbindern
9. Der benötigte Platz für den Solenoid
10.Valve Typenschild
11. O-Ring: 12 × 2
12. TB Port bei Bedarf an der Anschlussplatte hinzugefügt
13. Installationsmuster: DIN24340, ISO4401 & CETOP-RP121H
Hinweis: Befestigte Schrauben: M6x40 (im Lieferumfang der Sorte GB / T70.7-10.9), benötigte Anpresskraft: Ma = 15.5Nm

Allgemeine Information

Rohstoffe des Ventilhauses

Gusseisen mit der ersten Klasse

Max. Arbeitsdruck am T-Anschluss

210Bar [3045Psi] für DC; 16Bar [232Psi] für AC

Max. Arbeitsdruck an P, A, B-Anschluss

315Bar [4568]

Max. Arbeitsdurchflussrate

120L / min

Verfügbare Spannung

12, 24VDC ; 110, 220VAC Â 50~60 Hz

Spannungstoleranz erlaubt

+ 10% ~ -15%

Elektrische Leistung

35W für DC

Schaltzeit (ISO 6403) - EIN
45 ~ 60ms für DC; 15 ~ 25ms für AC
Schaltzeit (ISO 6403) - AUS
20 ~ 30ms für DC; 20 ~ 30ms für AC
Schaltfrequenz
Bis zu 15000 für DC; Bis zu 7200 für AC
Max. Spulentemperatur
+ 150 ° C für DC; + 180 ° C für Wechselstrom
Elektrische Schutzklasse
IP65
Hydraulikflüssigkeitstemperaturbereich
â € "30 bis + 80  ° C für NBR-Dichtungen (O-Ringe); â € "15 bis + 80  ° C für FKM-Dichtungen (O-Ringe)
Hydraulikflüssigkeit verfügbar
DIN 51524 2 Mineralöl; VDMA 24568 biologisch schnell abbaubare Flüssigkeiten; HETG; HEPG (Polyglykole); HEES (synthetische Ester); anderes Hydrauliköl nach Anfrage
Hydraulikflüssigkeits-Viskositätsbereich
2.8 bis 500mm2 / s

Empfohlene Hydraulikflüssigkeitsfiltration für Kontamination

ISO 4406 Standard Reinheitsklasse: 20 / 18 / 15
Fehler:
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!